Schlagwort: Einschreibungen

Ein neuer Musikerziehungszyklus für Erwachsene ist in der Abteilung Sankt Vith an den Start gegangen

12 Musikinteressierte starteten am Montag, 16. Oktober in St.Vith mit einem speziell auf Erwachsene zugeschnittenen Musikerziehungskurs unter Leitung von Herrn Marc Lemmens. Parallel zu diesem Grundkurs konnten sich die Teilnehmer zur Instrumentenausbildung anmelden.

Der Musikerziehungszyklus für Erwachsene umfasst insgesamt vier Jahre, wobei in den ersten beiden Jahren jeweils 24 wöchentliche Unterrichtseinheiten von 90-minütiger Dauer abgehalten werden. In den beiden letzten Jahren beläuft sich die Unterrichtsdauer auf wöchentlich zwei Stunden und der Unterricht findet von Anfang September bis Ende Juni statt.

In diesem Schuljahr findet der Erwachsenenunterricht der Musikakademie der DG wie folgt statt: 1. und 3. Jahr, montags in St. Vith, und das 2. und 4. Jahr dienstags in Eupen. Auf Wunsch wird den erwachsenen Schülern die Möglichkeit offen gehalten, nach dieser Ausbildung auch das 5. Musikerziehungsjahr im normalen Zyklus (d.h. 2 x 1,5 Stunden pro Woche) fortzuführen. Die Schüler dieses Musikerziehungszyklus für Erwachsene sind berechtigt, während 6 Jahren Instrumentalunterricht in der Unterstufe zu erhalten.

Derzeit wird dieses Unterrichtsangebot für Erwachsene von insgesamt 58 Personen wahrgenommen.

Ferienkurs „Musikalische Früherziehung“ vom 28.-30.8.2017

AUSGEBUCHT! – es sind keine Plätze mehr frei

Auch in diesem Jahr führen die Früherziehungslehrer der Musikakademie der DG, Doris Schlembach und Wolfgang Delnui, in der letzten Augustwoche wieder Ferienkurse für Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren in Eupen und St. Vith durch. Dieses Ferienangebot ist in erster Linie für Kinder gedacht, die noch keine Erfahrungen mit der Musikalischen Früherziehung gemacht haben und eventuell mal schnuppern möchten. Der Unkostenbeitrag beträgt 10,- € für die 3 Tage. Anmeldungen nimmt das Sekretariat unter der Rufnummer 087/742829 bis zum 7. Juli und dann wieder ab dem 21. August entgegen.

Ab der zweiten Septemberwoche starten dann auch wieder die wöchentlichen Früherziehungsstunden in verschiedenen Abteilungen der Musikakademie: in Eupen, Kelmis, Walhorn, Raeren, Weywertz und St. Vith. Einschreibungen dazu nimmt das Sekretariat ab Montag, 21. August entgegen.

MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG DER MUSIKAKADEMIE:

Ziel der Musikakademie der DG ist es, von Beginn an eine gründliche musikalische Ausbildung zu gewährleisten. Daher richtet sie ihr Angebot auch an Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren, die in der Musikalischen Früherziehung unter Anleitung von erfahrenen und diplomierten Fachpädagogen eine optimale Vorbereitung auf den ab dem 8. Lebensjahr zugänglichen Musikerziehungs- und Instrumentalunterricht erfahren.

In einem dynamischen Gruppenunterricht, welcher nach Möglichkeit in drei getrennten Altersstufen erfolgt, entdecken die Kinder die Musik auf spielerische Weise. Die Singstimme wird gepflegt, das Rhythmusgefühl verfeinert, Koordination und Körpergefühl verbessert und das bewusste Zuhören geübt. Die Kinder erleben sich selbst in und durch die Musik.

Unterrichtsangebot Erwachsene

Alter Musikerziehung in der Gruppe

Pflichtunterricht

Instrumental- / Gesangsunterricht (Einzelunterricht)

ab 18 Jahren (reine Erwachsenenklassen)

Musikerziehung 1. Jahr  (Unterstufe A)
      24 Einheiten von Oktober bis Mai
      1 x 90 Minuten/Woche
 
Musikerziehung 2. Jahr  (Unterstufe B)
      24 Einheiten von Oktober bis Mai    
      1 x 90 Minuten/Woche
 
Musikerziehung 3. Jahr  (Mittelstufe)
      von Anfang September bis Ende Juni
      1 x 2 Stunden/Woche
 
Musikerziehung 4. Jahr  (Oberstufe)
      von Anfang September bis Ende Juni
      1 x 2 Stunden/Woche

 

Der Abschluss dieser 4 Jahre berechtigt zu 6 Jahre Instrumental/-Gesangsunterricht im Zyklus der Klassenprüfungen

und abschließender Erwachsenenurkunde nach insgesamt 6 Jahren Instrumentalunterricht. (Prüfungen ohne Klavierbegleitung)Als Erwachsener gilt ein Schüler, der bei Beginn des Instrumentalunterrichts  mindestens 18 Jahre alt ist.

 

Zyklus mit internen Klassenprüfungen am Ende des Schuljahres:

Unterstufe 1 = 30 Min./W.

Unterstufe 2 = 30 Min./W.

Unterstufe 3 = 30 Min./W.

Unterstufe 4 = 30 Min./W.

Unterstufe 5 = 30 Min./W. *

Unterstufe 6 = 30 Min./W. *

 

* falls der erwachsene Schüler nach 4 Jahren Musikerziehung für Erwachsene auch das 5. Jahr gemeinsam mit den Jugendlichen belegt, hat er die Möglichkeit ab dem 5. Jahr Instrumental- / Gesangsunterricht den öffentlichen Zyklus ab der Mittelstufe A weiterzugehen.

 

   

Musikerziehung 5. Jahr  (Exzellenzstufe)
normaler Zyklus
von Anfang September bis Ende Juni
2 x 90 Minuten/Woche gemeinsam mit den Jugendlichen

 

 

 

 

 
Zyklus mit technischen und öffentlichen Prüfungen:

 

Mittelstufe A = 30 Min./W.

Mittelstufe B = 30 Min./W.

Oberstufe A = 30 Min./W.

Oberstufe B = 30 Min./W.

Exzellenzstufe A = 60 Min./W.

Exzellenzstufe B1 = 60 Min./W.

Exzellenzstufe B2 = 60 Min./W.

  Perfektionierung der Musikerziehung (freiwillige Weiterbildung):

Musikerziehung 6. Jahr  (Perfektionierung 1)
     1 x 120 Min./W.
Musikerziehung 7. Jahr  (Perfektionierung 2)
     1 x 120 Min./W.

 

Die Teilnahme an der Perfektionierung berechtigt zu 1 Stunde Instrumental-/Gesangsunterricht ab der Oberstufe A

 
Musikakademie der DG © 2017 Frontier Theme