Schlagwort: Preisverteilung

Schuljahr 2016/2017

Bronzemedaille (70-79%)

  • Annik HOFFMANN-DOCQUIER – Bassklarinette (Klasse: Marc Lemmens)
  • Nicola KRINGS – Schlagzeug (Klasse: Achim Bill)
  • Helga MELDAU – Klavier (Klasse: Rafael Theissen)

Silbermedaille (80-89%)

  • Marc BODARWE – Posaune (Klasse: Steven Gass)
  • Caroline DETHIER – Flöte (Klasse: Delphine Dewald)
  • David FICKERS – Violoncello (Klasse: Anne Ligot)
  • Mariele GÖBBELS – Kammermusik (Klasse: Paul Pankert)
  • Annik HOFFMANN-DOCQUIER – Kammermusik (Klasse: Marc Lemmens)
  • Manuela INGELS – Kammermusik (Klasse: Aline Beckers)
  • Catherine LEYH – Kammermusik (Klasse: Aline Beckers)
  • Anne SCHRÖDER – Klavier (Klasse: Rafael Theissen)
  • Willy WINKELMANN – Schlagzeug (Klasse: Olivier Chavet)

Goldmedaille (90-100%)

  • Céline BODARWE – Saxophon (Klasse: Luc Marly)
  • Felix DÔME – Trompete (Klasse: Astrid Zilles)
  • Gabriel DUCOMBLE – Schlagzeug modern (Klasse: Olivier Chavet)
  • Anne FUHRMANN – Klarinette (Klasse: Christiane Collienne)
  • Romain GUSTIN – Trompete (Klasse: Astrid Zilles)
  • Jasmin JARDON – Kammermusik (Klasse: Aline Beckers)
  • Gregor PANKERT – Violine (Klasse: Paul Pankert)
  • Carmen REUTER – Oboe (Klasse: Yvonne Schabarum)
  • Philippe SCHNEIDER – Klavier (Klasse: Eddy Tautges)
  • Thomas STOFFELS – Saxophon (Klasse: Luc Marly)
  • Konstantin STOMMEN – Saxophon (Klasse: Luc Marly)
  • Jennifer THEISSEN – Flöte (Klasse: Anne Davids)
  • Aaron WOLHARN – Flöte (Klasse: Anne Davids)

Medaille der Deutschsprachigen Gemeinschaft

  • Céline BODARWE – Saxophon: 91,5%
  • Delix DÔME – Trompete: 90%
  • Gabriel DUCOMBLE – Schlagzeug modern: 91,5%
  • Anne FUHRMANN – Klarinette: 93,5%
  • Romain GUSTIN – Trompete: 90%
  • Jasmin JARDON – Kammermusik: mit großer Auszeichnung
  • Gregor PANKERT – Violine: 95,5%
  • Carmen REUTER – Oboe: 92%
  • Philippe SCHNEIDER – Klavier: 92,5%
  • Thomas STOFFELS – Saxophon: 92,5%
  • Konstantin STOMMEN – Saxophon: 91,5%
  • Jennifer THEISSEN – Flöte: 90,5%
  • Aaron WOLHARN – Flöte: 94%

Diplom- & Preisverteilung des Schuljahres 2016-2017

Am Samstag, 24. Februar, findet um 17 Uhr im großen Saal des Kulturzentrums Triangel in St.Vith die jährliche Diplom- und Preisverteilung der „Interkommunalen Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft“ statt.

Bei dieser Gelegenheit erhalten die Schüler, die im Schuljahr 2016-2017 die Exzellenzstufe bzw. das 2. Jahr der Perfektionierungsstufe in Musikerziehung erfolgreich abgeschlossen haben, sowie die Absolventen des Musikerziehungserwachsenenzyklus ihre Diplome. Außerdem werden den Absolventen der Erwachsenenausbildung sowie der Ober- und Exzellenzstufen im Instrumentalbereich Zertifikate, Diplome, Preise und Medaillen überreicht.

Musikalisch umrahmt wird die Preisverteilung mit Auszügen aus Werken von Georg Friedrich Händel, Gustav Jensen und Gustav Mahler, die durch fortgeschrittene Schüler und Lehrer sowie Mitglieder des Streichorchesters St.Vith ausgeführt werden.
Diesen Instrumentalbeiträgen schließt sich ein Auftritt von Ballettschülerinnen der Abteilung Süd an, die zu Musik von Johann Sebastian Bach tanzen werden. Mit „Price Tag“ von Jessie J. und „No Roots“ von Alice Merton beschließen die Schüler der Comboklasse St.Vith dann diese musikalisch weitgefächerte Festveranstaltung, die bei freiem Eintritt stattfindet.

Herzliche Einladung ergeht an alle Musikfreunde.

Diplom- & Preisverteilung des Schuljahres 2015/2016

2017-01-21-preisverteilung-ausschnittAm Samstag, 21. Januar, findet um 17 Uhr im großen Saal des Kulturzentrums Triangel in St. Vith die jährliche Diplom- und Preisverteilung der „Interkommunalen Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft“ statt. Bei dieser Gelegenheit erhalten die Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2015-2016 die Exzellenzstufe bzw. das 2. Jahr der Perfektionierungsstufe in Musikerziehung erfolgreich abgeschlossen haben, sowie vier Absolventen der Dirigentenausbildung ihre Diplome. Außerdem werden den Absolventen der Ober- und Exzellenzstufen im Instrumentalbereich die Diplome, Preise und Medaillen überreicht.

Musikalisch umrahmt wird dieser Festakt zunächst mit einer Komposition, die der Geigenlehrer der Musikakademie, Paul Pankert, im letzten Jahr für die jüngsten seiner Schüler geschrieben hat. Danach kommen ein Duo für 2 kleine Trommeln, Bass Drum & Hit-Hat von Dan Knipple, Auszüge aus Tschaikowskys Nussknackersuite in einem Arrangement für Querflötenensemble sowie „Pavane“ von Gabriel Fauré und „Fascinating Rhythm“ von George Gershwin in einem Arrangement für Saxophonensemble zu Gehör. Mit „Killing me softly“ von Charles Fox und „Black Orpheus“ von Luiz Bonfa beschließen die Schüler der Comboklasse St. Vith sodann diese musikalisch weitgefächerte Festveranstaltung, die bei freiem Eintritt stattfindet.

Herzliche Einladung ergeht an alle Musikfreunde.

Musikakademie der DG © 2018 Frontier Theme