Schlagwort: Sankt Vith

Konzertveranstaltungen der Musikakademie im Schuljahr 2017-2018

Schulträger der Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft ist eine Interkommunale Gesellschaft, in der neben dem Ministerium und Födekam die neun ostbelgischen Gemeinden vertreten sind. Im Laufe des Unterrichtsjahres 2017-2018 präsentiert sich die Musikakademie mit ihren Schülern und Lehrern nun erstmals mit Konzertveranstaltungen in allen neun Partnergemeinden.

Der Auftakt zu diesem Veranstaltungszyklus findet schon am Sonntag, 26. November um 14 Uhr in der Pfarrkirche Amel statt.

(mehr …)

Ein neuer Musikerziehungszyklus für Erwachsene ist in der Abteilung Sankt Vith an den Start gegangen

12 Musikinteressierte starteten am Montag, 16. Oktober in St.Vith mit einem speziell auf Erwachsene zugeschnittenen Musikerziehungskurs unter Leitung von Herrn Marc Lemmens. Parallel zu diesem Grundkurs konnten sich die Teilnehmer zur Instrumentenausbildung anmelden.

Der Musikerziehungszyklus für Erwachsene umfasst insgesamt vier Jahre, wobei in den ersten beiden Jahren jeweils 24 wöchentliche Unterrichtseinheiten von 90-minütiger Dauer abgehalten werden. In den beiden letzten Jahren beläuft sich die Unterrichtsdauer auf wöchentlich zwei Stunden und der Unterricht findet von Anfang September bis Ende Juni statt.

In diesem Schuljahr findet der Erwachsenenunterricht der Musikakademie der DG wie folgt statt: 1. und 3. Jahr, montags in St. Vith, und das 2. und 4. Jahr dienstags in Eupen. Auf Wunsch wird den erwachsenen Schülern die Möglichkeit offen gehalten, nach dieser Ausbildung auch das 5. Musikerziehungsjahr im normalen Zyklus (d.h. 2 x 1,5 Stunden pro Woche) fortzuführen. Die Schüler dieses Musikerziehungszyklus für Erwachsene sind berechtigt, während 6 Jahren Instrumentalunterricht in der Unterstufe zu erhalten.

Derzeit wird dieses Unterrichtsangebot für Erwachsene von insgesamt 58 Personen wahrgenommen.

Musikgeschichte mit Hans Reul

Die Musikakademie der DG bietet ab September in ihren Abteilungen von Eupen und St.Vith wieder Musikgeschichtekurse mit dem bekannten Musikologen und Musikjournalisten Hans Reul an.

Dieses Musikgeschichteangebot richtet sich an Menschen aller Altersstufen, die gerne Musik hören und gerne Konzerte besuchen, die vielleicht selber musizieren oder in einem Chor singen und die mehr über die Entwicklung der Musik erfahren möchten. In seiner durch Rundfunksendungen und Konzerteinführungen bekannten und gekonnten Art führt Hans Reul die Teilnehmer im Laufe des Schuljahres anhand von Musikbeispielen durch die Epochen der Musikgeschichte.

Seine Unterrichte von zweistündiger Dauer finden vierzehntägig jeweils montags um 19.30 Uhr statt. In St. Vith startet der Zyklus am Montag, 4. September, in Eupen sodann ab dem 11. September.

Weitere Infos und Anmeldung über das Verwaltungsbüro der Musikakademie: 087 74 28 29.

Musikakademie der DG © 2017 Frontier Theme