Schlagwort: Vorspiele

Nachmittagskonzert in Weywertz

Am Samstag, 11. März, lädt die Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft um 14.00 Uhr zu einem abwechslungsreichen Schülerkonzert in den Saal des Pfarr- & Kulturheims von Weywertz ein.

Ausführende sind Schülerinnen und Schüler der Instrumentalklassen Liesbeth Nijs (Violine), Hélène Dütz (Gitarre), Delphine Dewald (Querflöte), Yvonne Schabarum (Oboe), Robert Sarlette (Klarinette), Audrey Luzignant (Fagott), Pierre Moulin (Trompete), Steven Gass (Posaune), Achim Bill (Schlagwerk) sowie Rainer Hilger und Markus Stetzenbach (Klavier).

Auf dem Programm stehen diverse Traditionals sowie Werke von Bach, Becker, Vivaldi, Haendel, Marcello, Hellbach, Vizzutti, Feld, Planel, Doppler, Jackson, Waignein, Walmisley, Widerkehr, Wagner, Wedgwood, Tamaazu-P, Houllif und Fabrizio.

Die Schülerinnen und Schüler werden am Klavier begleitet von Rainer Hilger und Markus Stetzenbach.

Herzliche Einladung ergeht an alle Musikfreunde.

Der Eintritt ist frei. Weitere Auskünfte unter 087 742829

Die Zauberflöte – Ein Vorspiel mit Musik rund um Mozarts letzte Oper

Mittwoch, 1. Februar 2017, um 17.00 Uhr, im großen Saal der Musikakademie, Kolpinghaus, Bergstraße 124, in Eupen:
DIE ZAUBERFLÖTE – Ein Vorspiel mit Musik rund um Mozarts letzte Oper

Ein Schülerkonzert der Klassen von Aline Beckers, Anemone Jardon, Henrike Stach, Alexandra Velz, Barbara Mergelsberg und Doris Schlembach

In Vorbereitung eines Besuchs des Lütticher Opernhauses, wo am kommenden Samstag, 4. Februar, eine Produktion von Mozarts Zauberflöte für Kinder und Jugendliche auf dem Programm steht, befassten sich die Schüler der Klavierklassen in den vergangenen Wochen intensiv mit Werken Mozarts, die nun in dieser Veranstaltung zu Gehör gelangen. Auf dem Programm stehen außerdem Auszüge aus Mozarts letzter Oper, die von Schülern der Gesangsklasse Barbara Mergelsberg dargeboten werden. Durch das Leben Mozarts führt die Früherziehungslehrerin Doris Schlembach.
Herzliche Einladung! – Eintritt frei

Konzert der Keyboardklasse und des Pop-Ensembles

Im Rahmen der Keyboardausbildung nach Akkordsymbolen in der Rock-/Popmusik und des Zusammenspiels in einem Pop-Ensemble präsentieren die Schüler der Klasse von Philippe Reul am Montag, 30. Januar um 19.00 Uhr ihre in den letzten Monaten erarbeiteten Werke.

In lockerer Runde findet das Vorspiel in der Gaststätte des Kolpinghauses, Bergstraße 124 statt, wobei in wechselnden Besetzungen abwechslungsreiche Titel zu Gehör gelangen. Auf dem Programm stehen Songs von Größen der Pop-Geschichte wie Stevie Wonder und Queen sowie eigene Arrangements von aktuellen Hits, die die Schüler im ersten Semester erarbeitet haben.

Der Pop-Ensemble-Kurs richtet sich neben Gitarristen, Perkussionisten und Sängern auch an Streicher und Bläser, die sich in einem Bandumfeld zurecht finden möchten. Kursinhalte sind praktische Harmonielehre, das Anwenden verschiedener Begleitrhythmen und Variationsmodelle, sowie die Erstellung eigener Partituren anhand von Akkordmustern.

Dieser Konzertabend bietet interessierten Schüler der Musikakademie die Gelegenheit, sich über den Pop-Ensemble-Kurs weiter zu informieren und sich zum Modul des 2. Semesters einzuschreiben.

Herzliche Einladung ergeht an alle Interessenten; der Eintritt ist frei.

Musikakademie der DG © 2017 Frontier Theme