Diplom- & Preisverteilung des Schuljahres 2015/2016

2017-01-21-preisverteilung-ausschnittAm Samstag, 21. Januar, findet um 17 Uhr im großen Saal des Kulturzentrums Triangel in St. Vith die jährliche Diplom- und Preisverteilung der „Interkommunalen Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft“ statt. Bei dieser Gelegenheit erhalten die Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2015-2016 die Exzellenzstufe bzw. das 2. Jahr der Perfektionierungsstufe in Musikerziehung erfolgreich abgeschlossen haben, sowie vier Absolventen der Dirigentenausbildung ihre Diplome. Außerdem werden den Absolventen der Ober- und Exzellenzstufen im Instrumentalbereich die Diplome, Preise und Medaillen überreicht.

Musikalisch umrahmt wird dieser Festakt zunächst mit einer Komposition, die der Geigenlehrer der Musikakademie, Paul Pankert, im letzten Jahr für die jüngsten seiner Schüler geschrieben hat. Danach kommen ein Duo für 2 kleine Trommeln, Bass Drum & Hit-Hat von Dan Knipple, Auszüge aus Tschaikowskys Nussknackersuite in einem Arrangement für Querflötenensemble sowie „Pavane“ von Gabriel Fauré und „Fascinating Rhythm“ von George Gershwin in einem Arrangement für Saxophonensemble zu Gehör. Mit „Killing me softly“ von Charles Fox und „Black Orpheus“ von Luiz Bonfa beschließen die Schüler der Comboklasse St. Vith sodann diese musikalisch weitgefächerte Festveranstaltung, die bei freiem Eintritt stattfindet.

Herzliche Einladung ergeht an alle Musikfreunde.

Offenes Weihnachtsliedersingen in Eupen und Weywertz

2016-12-2122-offenes-weihnachtsliedersingen-kombi

Musikakademieschüler laden zum offenen Weihnachtsliedersingen

Eupen & Weywertz. In den Pfarrkirchen von Eupen und Weywertz organisiert die Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft in der letzten Woche vor Weihnachten offene Weihnachtsliedersingen unter gesanglicher Beteiligung des Publikums. So erhalten bei diesen rund 45-minütigen Veranstaltungen alle Anwesenden einen Liedzettel, der es ihnen ermöglicht, aktiv mitzusingen. Herzlich willkommen sind natürlich auch jene, die einfach nur zuhören möchten und in der hektischen Vorweihnachtszeit einmal bei weihnachtlicher Musik zur Ruhe kommen möchten.

Das offene Weihnachtssingen in Eupen findet am Mittwoch, 21. Dezember, um 18.30 Uhr in der St. Nikolauskirche im Zentrum der Oberstadt statt. Neben den weihnachtlichen Kinderliedern „Weihnacht ist nun bald“, „Alle Jahre wieder“, „Ihr Kinderlein kommet“, und „Morgen Kinder wird’s was geben“ kommen dabei auch die immer wieder gerne angestimmten alten Weihnachtsgesänge „Advent ist es heut“, „Vom Himmel hoch, da komm ich her“, „Kommet ihr Hirten“, „Zu Bethlehem geboren“, „O du fröhliche“ und „Stille Nacht“ zu Gehör.

In Weywertz wird das offene Weihnachtsliedersingen am darauffolgenden Tag, am Donnerstag, 22. Dezember um 17.30 Uhr in der St. Michaelspfarrkirche durchgeführt. Ausgesucht zur Premiere eines offenen Singens in dieser Gemeinde wurden die traditionsreichen Weihnachtslieder „Alle Jahre wieder“, „Vom Himmel hoch da komm ich her“, „Kommet ihr Hirten“, „Il est né le divin enfant“, „Zu Bethlehem geboren“ und „Stille Nacht“.

Weihnachtskonzert der Musikakademie in Kelmis

2016-12-17-weihnachtskonzert-kelmisDie Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft lädt am Samstag, 17. Dezember, um 14.00 Uhr zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert der Abteilungen Kelmis, Lontzen/Walhorn und Raeren in die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Kelmis ein.

Auf dem Programm steht sein bunter Strauß weihnachtlicher Lieder und abwechslungsreicher Instrumentalwerke, die von Schülern der Musikalischen Früherziehung sowie der Musikerziehungs- und Instrumentalklassen mit ihren Fachlehrern vorbereitet wurden.

Herzlich eingeladen zu dieser Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde durchgeführt wird, sind nicht nur die Familien der Ausführenden sondern auch alle Musikliebhaber der näheren Umgebung.

Eintritt – Freiwilliger Unkostenbeitrag erbeten.

Musikakademie der DG © 2016 Frontier Theme