Kammermusikalische Konzertstunden in Büllingen und Walhorn

Am letzten April-Wochenende gestalten Schüler und Lehrer der Musikakademie zwei kammermusikalische Konzertstunden in den Pfarrkirchen von Büllingen und Walhorn. Diese Kammermusikkonzerte sind die letzten Veranstaltungen im Rahmen eines Konzertzyklus der Musikakademie der DG, die sich im Laufe dieses Schuljahres mit Vorspielen in all ihren Partnergemeinden präsentierte.

Auf dem Programmzettel des Kammermusikkonzerts in der PFARRKIRCHE VON BÜLLINGEN, das am Samstag, 28. April um 16 Uhr stattfindet, stehen Instrumentalwerke aus dem Codex „Vietórisz“ aus der Zeit um 1680, verschiedene Instrumentalbearbeitungen diverser Volkslieder und Traditionels sowie Kompositionen von Luigi Mazzi, Valentin Rathgeber, Antonio Vivaldi, Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Schumann und Turlough O’Carolan.
Die Ausführenden sind Schüler der Klassen Robert Sarlette (Klarinette), Lisbeth Nijs (Violine), Matthias Verniers (Orgel), Hélène Dütz (Gitarre), Anaëlle Ziadi (Harfe), Anne Davids und Delphine Dewald (Querflöte).

Am Sonntag, 29. April um 14 Uhr, gestalten Schüler und Lehrer der Musikakademie in der PFARRKIRCHE VON WALHORN eine weitere kammermusikalische Konzertstunde mit Bearbeitungen verschiedener Traditionels sowie Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Franz Schubert, Robert Schumann, Edward Grieg, Leopold Jansa, Clair.W. Johnson, Turlough O’Carolan und Uwe Heger.
Ausgeführt werden die Werke von Schülern der Klassen Paul Pankert (Violine), Yvonne Schabarum (Oboe), Anaëlle Ziadi (Harfe), Hubert Schneider (Orgel), Astrid Zilles (Trompete), Aline Beckers (Kammermusik), Jos Verjans (Horn) und Luc Marly (Saxophon).

Herzliche Einladung! – Freiwilliger Unkostenbeitrag

 
Musikakademie der DG © 2018 Frontier Theme