Schlagwort: Büllingen

Diplom- & Preisverteilung des Schuljahres 2016-2017

Am Samstag, 24. Februar, findet um 17 Uhr im großen Saal des Kulturzentrums Triangel in St.Vith die jährliche Diplom- und Preisverteilung der „Interkommunalen Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft“ statt.

Bei dieser Gelegenheit erhalten die Schüler, die im Schuljahr 2016-2017 die Exzellenzstufe bzw. das 2. Jahr der Perfektionierungsstufe in Musikerziehung erfolgreich abgeschlossen haben, sowie die Absolventen des Musikerziehungserwachsenenzyklus ihre Diplome. Außerdem werden den Absolventen der Erwachsenenausbildung sowie der Ober- und Exzellenzstufen im Instrumentalbereich Zertifikate, Diplome, Preise und Medaillen überreicht.

Musikalisch umrahmt wird die Preisverteilung mit Auszügen aus Werken von Georg Friedrich Händel, Gustav Jensen und Gustav Mahler, die durch fortgeschrittene Schüler und Lehrer sowie Mitglieder des Streichorchesters St.Vith ausgeführt werden.
Diesen Instrumentalbeiträgen schließt sich ein Auftritt von Ballettschülerinnen der Abteilung Süd an, die zu Musik von Johann Sebastian Bach tanzen werden. Mit „Price Tag“ von Jessie J. und „No Roots“ von Alice Merton beschließen die Schüler der Comboklasse St.Vith dann diese musikalisch weitgefächerte Festveranstaltung, die bei freiem Eintritt stattfindet.

Herzliche Einladung ergeht an alle Musikfreunde.

Konzertveranstaltungen der Musikakademie im Schuljahr 2017-2018

Schulträger der Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft ist eine Interkommunale Gesellschaft, in der neben dem Ministerium und Födekam die neun ostbelgischen Gemeinden vertreten sind. Im Laufe des Unterrichtsjahres 2017-2018 präsentiert sich die Musikakademie mit ihren Schülern und Lehrern nun erstmals mit Konzertveranstaltungen in allen neun Partnergemeinden.

Der Auftakt zu diesem Veranstaltungszyklus findet schon am Sonntag, 26. November um 14 Uhr in der Pfarrkirche Amel statt.

(mehr …)

Ein neuer Musikerziehungszyklus für Erwachsene ist in der Abteilung Sankt Vith an den Start gegangen

12 Musikinteressierte starteten am Montag, 16. Oktober in St.Vith mit einem speziell auf Erwachsene zugeschnittenen Musikerziehungskurs unter Leitung von Herrn Marc Lemmens. Parallel zu diesem Grundkurs konnten sich die Teilnehmer zur Instrumentenausbildung anmelden.

Der Musikerziehungszyklus für Erwachsene umfasst insgesamt vier Jahre, wobei in den ersten beiden Jahren jeweils 24 wöchentliche Unterrichtseinheiten von 90-minütiger Dauer abgehalten werden. In den beiden letzten Jahren beläuft sich die Unterrichtsdauer auf wöchentlich zwei Stunden und der Unterricht findet von Anfang September bis Ende Juni statt.

In diesem Schuljahr findet der Erwachsenenunterricht der Musikakademie der DG wie folgt statt: 1. und 3. Jahr, montags in St. Vith, und das 2. und 4. Jahr dienstags in Eupen. Auf Wunsch wird den erwachsenen Schülern die Möglichkeit offen gehalten, nach dieser Ausbildung auch das 5. Musikerziehungsjahr im normalen Zyklus (d.h. 2 x 1,5 Stunden pro Woche) fortzuführen. Die Schüler dieses Musikerziehungszyklus für Erwachsene sind berechtigt, während 6 Jahren Instrumentalunterricht in der Unterstufe zu erhalten.

Derzeit wird dieses Unterrichtsangebot für Erwachsene von insgesamt 58 Personen wahrgenommen.
Musikakademie der DG © 2017 Frontier Theme