Schlagwort: Gesang

Konzertveranstaltungen der Musikakademie im Schuljahr 2017-2018

Schulträger der Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft ist eine Interkommunale Gesellschaft, in der neben dem Ministerium und Födekam die neun ostbelgischen Gemeinden vertreten sind. Im Laufe des Unterrichtsjahres 2017-2018 präsentiert sich die Musikakademie mit ihren Schülern und Lehrern nun erstmals mit Konzertveranstaltungen in allen neun Partnergemeinden.

Der Auftakt zu diesem Veranstaltungszyklus findet schon am Sonntag, 26. November um 14 Uhr in der Pfarrkirche Amel statt.

(mehr …)

Schüler der Keyboardklasse präsentieren ihr Repertoire am Montag, 19. Juni 2017

Im Rahmen der Ausbildung „Keyboard nach Akkordsymbolen in der Rock-/Popmusik“ präsentieren die Schüler der Klasse von Philippe Reul am Montag, 19. Juni um 19.00 Uhr ihre in den letzten Monaten erarbeiten Werke.

In lockerer Runde findet das Vorspiel im Multiraum des Kolpinghauses, Bergstraße 124 statt, wobei in wechselnden Besetzungen abwechslungsreiche Titel zu Gehör gelangen. Auf dem Programm stehen u.a. If I ain’t got you (A. Keys), Georgia on my mind (H. Carmichael), Aber bitte mit Sahne (U. Jürgens), Make you feel my love (B. Dylan), You are the sunshine of my life (S. Wonder), Before you accuse me (Bo Diddley), Sweet dreams (Eurythmics), Tears in heaven (E. Clapton), Kiss from a rose (Seal), Hallelujah (L. Cohen) und Isn’t she lovely (S. Wonder).

Konzert im Rahmen des Projektes Primacanta am Freitag, 16. Juni um 14 Uhr in der Pfarrkirche in Weywertz

Am Freitag, 16. Juni um 14.00 Uhr präsentieren in der Pfarrkirche Weywertz 20 ostbelgische Lehrerinnen und Lehrer mit über 300 Schülerinnen und Schülern Lieder und Gesänge, die in den vergangenen Monaten im Rahmen des Projektes Primacanta erarbeitet wurden.

Mit dieser Veranstaltung wird Halbzeit-Bilanz gezogen in der musikpädagogischen Weiterbildung für Primarschullehrer, die im Herbst 2016 begann und über zwei Jahre verläuft. Basis dieser Weiterbildung ist das Konzept „Aufbauender Musikunterricht“, bei dem aktives Singen und Musizieren im Vordergrund steht. Bereits im Grundschulalter sollen dabei die Kinder auf spielerische Weise die Freude am Singen und die eigene Musikalität entdecken, um dann am Ende ihrer Grundschulzeit von sich sagen zu können: „Ich kann singen – und ich singe gerne“.

Das Primacanta-Projekt basiert auf einem Zusammenarbeitsabkommen zwischen der Deutschsprachigen Gemeinschaft, dem Musikverband Födekam Ostbelgien, der Autonomen Hochschule und der Musikakademie der DG. Das Dozententeam setzt sich aus vier Lehrern der Musikakademie der DG zusammen: Marc Lemmens (Projektleiter), Barbara Mergelsberg, Guido Niessen und Wolfgang Delnui. Sie vermitteln den teilnehmenden Primarschullehrern das pädagogische Konzept des aufbauenden Musikunterrichts und machen sie mit dem didaktischen Material Primacantas vertraut. Daneben begleiten sie die Lehrer für die Dauer des Projektes als persönliche Coaches regelmäßig im Unterricht.

Primacanta wurde an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt in Zusammenarbeit mit der Crespo Foundation entwickelt.

 

Musikakademie der DG © 2017 Frontier Theme