Schlagwort: Instrumentalunterricht

Unterrichtsangebot Erwachsene

Alter Musikerziehung in der Gruppe

Pflichtunterricht

Instrumental- / Gesangsunterricht (Einzelunterricht)

ab 18 Jahren (reine Erwachsenenklassen)

Musikerziehung 1. Jahr  (Unterstufe A)
      24 Einheiten von Oktober bis Mai
      1 x 90 Minuten/Woche
 
Musikerziehung 2. Jahr  (Unterstufe B)
      24 Einheiten von Oktober bis Mai    
      1 x 90 Minuten/Woche
 
Musikerziehung 3. Jahr  (Mittelstufe)
      von Anfang September bis Ende Juni
      1 x 2 Stunden/Woche
 
Musikerziehung 4. Jahr  (Oberstufe)
      von Anfang September bis Ende Juni
      1 x 2 Stunden/Woche

 

Der Abschluss dieser 4 Jahre berechtigt zu 6 Jahre Instrumental/-Gesangsunterricht im Zyklus der Klassenprüfungen

und abschließender Erwachsenenurkunde nach insgesamt 6 Jahren Instrumentalunterricht. (Prüfungen ohne Klavierbegleitung)Als Erwachsener gilt ein Schüler, der bei Beginn des Instrumentalunterrichts  mindestens 18 Jahre alt ist.

 

Zyklus mit internen Klassenprüfungen am Ende des Schuljahres:

Unterstufe 1 = 30 Min./W.

Unterstufe 2 = 30 Min./W.

Unterstufe 3 = 30 Min./W.

Unterstufe 4 = 30 Min./W.

Unterstufe 5 = 30 Min./W. *

Unterstufe 6 = 30 Min./W. *

 

* falls der erwachsene Schüler nach 4 Jahren Musikerziehung für Erwachsene auch das 5. Jahr gemeinsam mit den Jugendlichen belegt, hat er die Möglichkeit ab dem 5. Jahr Instrumental- / Gesangsunterricht den öffentlichen Zyklus ab der Mittelstufe A weiterzugehen.

 

   

Musikerziehung 5. Jahr  (Exzellenzstufe)
normaler Zyklus
von Anfang September bis Ende Juni
2 x 90 Minuten/Woche gemeinsam mit den Jugendlichen

 

 

 

 

 
Zyklus mit technischen und öffentlichen Prüfungen:

 

Mittelstufe A = 30 Min./W.

Mittelstufe B = 30 Min./W.

Oberstufe A = 30 Min./W.

Oberstufe B = 30 Min./W.

Exzellenzstufe A = 60 Min./W.

Exzellenzstufe B1 = 60 Min./W.

Exzellenzstufe B2 = 60 Min./W.

  Perfektionierung der Musikerziehung (freiwillige Weiterbildung):

Musikerziehung 6. Jahr  (Perfektionierung 1)
     1 x 120 Min./W.
Musikerziehung 7. Jahr  (Perfektionierung 2)
     1 x 120 Min./W.

 

Die Teilnahme an der Perfektionierung berechtigt zu 1 Stunde Instrumental-/Gesangsunterricht ab der Oberstufe A

 

„Tage des offenen Klassenzimmers“ von Montag, 29. Mai bis Samstag, 3. Juni 2017

Von Montag, 29. Mai, bis einschließlich Samstag, 3. Juni, finden in den verschiedenen Abteilungen der Musikakademie der DG die „Tage des offenen Klassenzimmers“ statt. So dürfen Kinder, die im nächsten Schuljahr gerne die Musikalische Früherziehung oder das 1. Jahr der Musikerziehung besuchen möchten, als „Schnuppergast“ einmal diesen Unterrichten beiwohnen.
Im gleichen Zeitraum wird es außerdem möglich sein, nach vorheriger Anmeldung über das Sekretariat, Instrumentalklassen zu besuchen und sich beraten zu lassen.
Für weitere Auskünfte und zwecks Terminabsprache für den Besuch eines instrumentalen Einzelunterrichts wende man sich an das Sekretariat der Schule, Rufnummer 087 742829.

Neueinschreibungen für das Schuljahr 2017/2018 werden ab Donnerstag, 1. Juni telefonisch entgegengenommen. Eine rechtzeitige Einschreibung empfiehlt sich, da die Plätze in den Instrumentalklassen begrenzt sind und daher in der Reihenfolge der Einschreibungen vergeben werden.

 

„Die Saurier kommen…“ – Ein Konzert für Kinder und Erwachsene

Am Sonntag, 19. März um 10:30 Uhr, findet im großen Saal der Musikakademie, Kolpinghaus, Bergstraße 124, ein lustiges Matineekonzert für Kinder und Erwachsene mit der Capella Aquisgrana unter der Leitung von Professor Marga Wilden-Hüsgen statt.

Dabei werden u.a. der Stegosaurus und der Tyrannosaurus Rex musikalische Auftritte haben; auch Märchengestalten wie „Sterntaler“ werden in Musik gekleidet werden. Außerdem erfahren die jungen Zuhörer zwischendurch auch etwas über die verschiedenen Zupfinstrumente, die von der Capella Aquisgrana gespielt werden. Auch steht Musik auf dem Programm, bei der es etwas zu erraten gibt und bei der Kinder aus dem Publikum auch zum mitspielen aufgefordert werden…

Die Ausführenden sind die Mitglieder der Capella Aquisgrana aus Aachen: Ricarda Schumann (Flöte, Perkussion & Gitarre), Marga Wilden-Hüsgen, Sabine Will und Rada Krivenko (Mandolinen) sowie Hanne Bein-Kürten und Marlo Strauß (Gitarren).

Zu dieser Veranstaltung in der neuen Reihe „CONCERTO PICCOLO – Konzerte für Kinder“
sind Jung und Alt herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei.

Musikakademie der DG © 2017 Frontier Theme