Schlagwort: St. Vith

Ferienkurs „Musikalische Früherziehung“ vom 28.-30.8.2017

 

Auch in diesem Jahr führen die Früherziehungslehrer der Musikakademie der DG, Doris Schlembach und Wolfgang Delnui, in der letzten Augustwoche wieder Ferienkurse für Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren in Eupen und St. Vith durch. Dieses Ferienangebot ist in erster Linie für Kinder gedacht, die noch keine Erfahrungen mit der Musikalischen Früherziehung gemacht haben und eventuell mal schnuppern möchten. Der Unkostenbeitrag beträgt 10,- € für die 3 Tage. Anmeldungen nimmt das Sekretariat unter der Rufnummer 087/742829 bis zum 7. Juli und dann wieder ab dem 21. August entgegen.

Ab der zweiten Septemberwoche starten dann auch wieder die wöchentlichen Früherziehungsstunden in verschiedenen Abteilungen der Musikakademie: in Eupen, Kelmis, Walhorn, Raeren, Weywertz und St. Vith. Einschreibungen dazu nimmt das Sekretariat ab Montag, 21. August entgegen.

MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG DER MUSIKAKADEMIE:

Ziel der Musikakademie der DG ist es, von Beginn an eine gründliche musikalische Ausbildung zu gewährleisten. Daher richtet sie ihr Angebot auch an Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren, die in der Musikalischen Früherziehung unter Anleitung von erfahrenen und diplomierten Fachpädagogen eine optimale Vorbereitung auf den ab dem 8. Lebensjahr zugänglichen Musikerziehungs- und Instrumentalunterricht erfahren.

In einem dynamischen Gruppenunterricht, welcher nach Möglichkeit in drei getrennten Altersstufen erfolgt, entdecken die Kinder die Musik auf spielerische Weise. Die Singstimme wird gepflegt, das Rhythmusgefühl verfeinert, Koordination und Körpergefühl verbessert und das bewusste Zuhören geübt. Die Kinder erleben sich selbst in und durch die Musik.

„Tage des offenen Klassenzimmers“ von Montag, 29. Mai bis Samstag, 3. Juni 2017

Von Montag, 29. Mai, bis einschließlich Samstag, 3. Juni, finden in den verschiedenen Abteilungen der Musikakademie der DG die „Tage des offenen Klassenzimmers“ statt. So dürfen Kinder, die im nächsten Schuljahr gerne die Musikalische Früherziehung oder das 1. Jahr der Musikerziehung besuchen möchten, als „Schnuppergast“ einmal diesen Unterrichten beiwohnen.
Im gleichen Zeitraum wird es außerdem möglich sein, nach vorheriger Anmeldung über das Sekretariat, Instrumentalklassen zu besuchen und sich beraten zu lassen.
Für weitere Auskünfte und zwecks Terminabsprache für den Besuch eines instrumentalen Einzelunterrichts wende man sich an das Sekretariat der Schule, Rufnummer 087 742829.

Neueinschreibungen für das Schuljahr 2017/2018 werden ab Donnerstag, 1. Juni telefonisch entgegengenommen. Eine rechtzeitige Einschreibung empfiehlt sich, da die Plätze in den Instrumentalklassen begrenzt sind und daher in der Reihenfolge der Einschreibungen vergeben werden.

 

Akademiekonzert in Sankt Vith

Am Samstag, 29. April findet um 17 Uhr im großen Saal des St.Vither Kulturzentrums „Triangel“ (Vennbahnstraße 2, 4780 St.Vith) die nachste große Musik- und Ballettveranstaltung der Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft statt, bei der im schnellen Wechsel zwischen Vor- und Hauptbühne getanzte und gesungene Beiträge sich mit musikalischen Interventionen quasi nahtlos ablösen werden.
Seit Wochen schon bereiten sich die über 150 Teilnehmer intensiv auf diesen kulturellen Abend vor, bei dem die diversesten Stilrichtungen vertreten sein werden.
Ausführende sind die insgesamt fünf Ballettgruppen der Akademie aus den Abteilungen Mürringen und St.Vith und die Schüler der vierten bis siebten Musikerziehungsklassen der Abteilungen Weywertz, Büllingen und St.Vith. Außerdem lassen sich Schüler der Gesangs-, Gitarren-, Klavier- und Ensemblemusikklassen sowie der Holz- und Blechbläserklassen in kurzweiligen Werken hören.

Herzliche Einladung zu diesem Musik- und Ballettabend der Musikakademie auf der großen Bühne des St.Vither Kulturzentrums! – Unkostenbeitrag: 7 € – Mitwirkende und Schüler unter 15 Jahre: Eintritt frei.
Sitzplatzreservierungen nimmt das Sekretariat der Musikakademie ab Dienstag, 18. April zu den üblichen Bürozeiten unter Rufnummer 087 742829 entgegen.

Musikakademie der DG © 2017 Frontier Theme